Erkunden Sie mit dem erfahrenen und langjährigen Fossilienpräparator Hans-Joachim Himßler die geologischen Besonderheiten des „Weichersbach-Mottgers-Graben“. Für alle die sich gerne in der Natur bewegen und etwas über den Aufbau unserer Landschaft erfahren wollen.

Termin:
08.10.2022 / 11 bis 16.00 Uhr

Treffpunkt:
Bauernhof Frings, Neumühle 6, 36391 Sinntal-Weichersbach

Ein Blick für Steine: Joachim Himßler

Leistungen/Programmablauf:
– Wanderung zum Weichersbacher Steinbruch.
– Besichtigung der Ausstellung „Fossilien unserer Heimat“ im Naturkundemuseum.
– Mittagspause im Gewölbekeller (Weichersbacher Kartoffelsuppe)
– Transfer mit eigenen Fahrzeugen nach Mottgers zum „Zellerschen Bruch“.
– Erläuterungen von Hans Zeller: Wie funktioniert eine Kalkbrennerei?
– Mit einmaliger Sonderausstellung: „Saurierspuren im Buntsandstein“
(Nur an diesem Tag in der Zeller´schen Hütte!)
– Gemütliches Beisammensein und Abschluss in der Mottgerser Steinbruchhütte

Teilnehmerzahl:
Mindesteilnehmerzahl: 8; maximale Teilnehmerzahl: 15

Zielgruppe:
Personen ab 8 Jahre (nicht kinderwagentaugliche Tour!)

Mitzubringen:
Meisel und Kleinhammer, festes Schuhwerk

Kosten pro Teilnehmer:
25,- Euro pro Person

Noch Fragen ?
Erhard Belz
belz@schulbauerndorf.de
Tel: 0176 533 571 44

Buchung direkt hier über „Bildungspartner Main-Kinzig“ »

RÜCKBLICK „Geologische Wanderung“ am 04.09.2021

RÜCKBLICK „Geologische Wanderung“ am 24.10.2020