Was kreucht und fleucht denn so in Weichersbacher Gewässern? Wir sind mit der Wasserforscherkiste und der Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA e.V.) unterwegs, nehmen Wasserproben und schauen unters Mikroskop. Nebenbei haben wir viel Spaß und eine gute Zeit mit unvergeßlichen Erlebnisssen.

Termin:
25.06.2022 / 11 bis 15.00 Uhr

Treffpunkt:
Bauernhof Frings, Neumühle 6, 36391 Sinntal-Weichersbach

Leistungen/Programmablauf:
– Wir nehmen Wasserproben an der Schmalen Sinn und unter der Sinnbrücke.
– Wir schauen uns die Proben unterm Mikroskop an.
– Wir erfahren, welche Wassertiere es gibt und lernen einiges über die Qualität unserer Flüsse.
– Mittagspause im Gewölbekeller (Weichersbacher Kartoffelsuppe, Getränke).
– Wir besichtigen die Ausstellung „Tiere und Fossilien unserer Heimat“ im Naturkundemuseum.
– Gemütliches Beisammensein und Abschluss im Gewölbekeller.

Teilnehmerzahl:
Mindesteilnehmerzahl: 10; maximale Teilnehmerzahl: 15

Zielgruppe:
Personen ab 8 Jahre

Mitzubringen:
Gummistiefe, Köcher (falls vorhanden), gute Laune

Kosten pro Teilnehmer:
22,- Euro pro Person

Noch Fragen ?
Erhard Belz
belz@schulbauerndorf.de
Tel: 0176 533 571 44

Buchung direkt bei „Bildungspartner Main-Kinzig“ »