OLYMPUS DIGITAL CAMERAHistorische Wassermühle und gemütliches Kleinod

Die Weichersbacher Biemühle ist noch weitestgehend erhalten und funktionsfähig. Noch heute wird mit Wasserkraft Strom erzeugt und in das örtliche Netz eingespeist. Siglinde Heil-Dorn, jüngste Tochter vom „Biemüller´sch Karl“, und Ehemann Helmut bewahren das Kleinod und zeigen gerne interessierten Besuchern die Funktion dieser historischen Produktionsstätte.

Feiern und auch Heiraten in der Mühle

Aber die Biemühle ist nicht nur Anziehungspunkt für technisch Interessierte, sondern wegen ihrer Gemütlichkeit und ihren liebevoll gestalteten Räumlichkeiten auch Feierstätte für verschiedenste Anlässe. So sind in der Scheune und dem Kuhstall schon viele runde Geburtstage oder sonstige Familienfeiern ausgerichtet worden. Sogar der Bund fürs Leben kann in einem eigens dafür hergerichteten Hochzeitszimmer geschlossen werden. Auch für Dorffeste wie Weihnachtsmarkt oder Kirmes war die Biemühle schon Ausrichtungsort.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Seele baumeln lassen

Das herrliche Anwesen rund um die Mühle ist geeignet für Picknick und Entspannung total. Hier gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Auf dem direkt angrenzenden Mühlengraben kann man gefahrlos Kanu fahren und die schöne Landschaft vom Boot aus genießen. Am Stauwehr kann man baden oder das Sinnufer erkunden.

Historie

OLYMPUS DIGITAL CAMERABis 1934 war die Biemühle eine Getreide- und Ölmühle. 1924 mussten die alten Wasserräder neuer Technik weichen, eine 12 PS Turbine wurde eingebaut. In den 1930er Jahren machten zwei neue Walzenstühle das Mahlwerk zu einer fortschrittlichen Mühle. 1959 kam eine zweite Turbine dazu, die ausschließlich Strom erzeugt. Beide Turbinen leisteten 33 PS. 1982 schaffte „der Biemüller“ Karl Heil (1921-2005), ein Getreide-Annahmesilo mit einer Kapazität von 3000 Zentnern, sowie eine Reinigungsanlage, eine automatische Waage, eine Trockenanlage und ein Kraftfutterwerk an. Drei Jahre später kam eine Rechenreinigungsanlage für das Wasser im Mühlgraben hinzu. Erst im Januar 2004 musste eine der Turbinen durch eine Durchströmturbine ersetzt werden.

weitere Infos hier…

Kontakt:
Familie Frings, Neumühle 6, 36391 Sinntal – Weichersbach
Tel. 06664 91 93 25, frings@schulbauerndorf.de

oder auch

Siglinde Heil-Dorn & Helmut Dorn, ZurBiemühle, 36391 Sinntal – Weichersbach
Tel. 06664 66 57, info@biemuehle.de

Angebot 1